Kooperation mit Sensomative
Entwicklung eines Bewegungsensors für die ETPA Anwendung im Zusammenspiel mit E-Therapiegerät und speziell adaptierter Software.
Stefan   Plüss   ist   Mitgründer   und   der   kreative   und technische   Kopf   hinter   sensomative.   Er   ist   zuständig für   die   mechanische   und   elektronische   Hard-   und Softwareentwicklung. Stefan   studierte   Maschinenbau   an   der   ETH   in   Zürich wo    er    auch    heute    noch    Teilzeit    als    technischer Experte angestellt ist.
Roland    Zemp    ist    Mitgründer    und    Geschäftsführer des   Startups   sensomative,   welches   vor   4.5   Jahren gegründet    wurde.    Sensomative    entwickelt    textile Sensorik    für    eine    Vielzahl    an    Anwendungen,    wie unteranderem          ein          Feedbacksystem          für Rollstuhlfahrer         um         die         Entstehung         von Druckgeschwüren zu vermeiden. Roland    ist    promovierter    Biomechaniker    der    ETH Zürich,   und   ist   neben   seiner   Startup-Tätigkeit   Teilzeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter beschäftig.